Dein Magazin rund um gewichtheben, kraftsport und fitness
SUCHE
[ivory-search id="594319" title="AJAX Community"]
DEIN MAGAZIN RUND UM GEWICHTHEBEN, KRAFTSPORT UND FITNESS

2. Bundesliga Gewichtheben – AC Weiden beendet Saison auf Platz zwei

In der 2. Bundesliga Gewichtheben haben sich die Mannschaften am gestrigen Samstag zum vorletzten Mal in dieser Saison auf der Plattform gemessen.

Während der Ligabetrieb in Gruppe A schon länger beendet ist, mussten die Mannschaften aus Staffel B und C am gestrigen Samstag noch einmal ihr Bestes geben. Während in Gruppe B mit den beiden Duellen Athletenteam Vogtland gegen AC Weiden und TB Roding II gegen den AC Suhl die letzten beiden Wettkämpfe in dieser Saison stattfanden, müssen die Mannschaften aus Staffel C in zwei Wochen noch einmal ran.

Somit konnte der AC Weiden um Weightlifting Shop-Athletin Annalena Becker am gestrigen Samstag seinen letzten Wettkampf beim Athletenteam Vogtland deutlich mit 493:332,2 Relativpunkten (3:0) für sich entscheiden. Weightlifting Shop-Athletin Becker konnte dabei fünf ihrer sechs Versuche gültig in die Wertung bringen (53/56/59x, 67/71/74) und steuerte 83 Relativpunkte hinzu. Damit beendet der AC Weiden seine Saison hinter Spitzenreiter SV 90 Gräfenroda auf Platz zwei des Tableaus.

In der zweiten Begegnung in Gruppe B setzte sich TB Roding II mit 504:464,4 (2:1) Relativpunkten gegen den AC Suhl durch. In der Tabelle landen die Gastgeber aus Roding damit auf Rang drei, der AC Suhl bildet am Ende der Saison das Schlusslicht.

In Staffel C der 2. Bundesliga indes kam es am gestrigen Samstag erst zum vorletzten Wettkampftag der laufenden Saison. Während der Berliner TSC mit 545:345,4 Relativpunkten (3:0) gegen KG Görlitz Zittau gewann, zog SG Fortschritt Eibau mit 497,3:570 Relativpunkten (0:3) bei SV Empor Berlin den Kürzeren. Damit steht einen Wettkampftag vor Schluss der AC Potsdam vor dem Berliner TSC auf Rang eins. Der AC Meißen und SV Empor Berlin folgen auf Platz drei und vier, SG Fortschritt Eibau steht auf Platz fünf, KG Görlitz-Zittau auf dem sechsten Platz und der Riesaer AC bildet das Schlusslicht.

Zu den letzten Duellen in Liga zwei kommt es dann in den zwei Wochen (7. Mai), wenn in Staffel C die SG Fortschritt Eibau auf den Riesaer AC und KG Görlitz-Zittau sowie der AC Potsdam auf SV Empor Berlin trifft.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen sowie Hintergrundstorys findet ihr im Magazin bei unserem Bundesliga Spezial.

Du hast eine interessante Veranstaltung auf die Du hinweisen möchtest?
Dein Verein hat eine spannende Geschichte zu erzählen?
Du kennst eine Athletin oder einen Athleten, den wir unbedingt vorstellen sollten?
[simple-author-box]
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
WhatsApp

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!