Dein Magazin rund um gewichtheben, kraftsport und fitness
SUCHE
[ivory-search id="594319" title="AJAX Community"]
DEIN MAGAZIN RUND UM GEWICHTHEBEN, KRAFTSPORT UND FITNESS

Zwei deutsche Teilnehmer:innen bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Usbekistan

Nach der Europameisterschaft der Senioren ist es das nächste internationale Großevent, dass während der Pandemie stattfinden kann.

Am gestrigen Tag starteten die Junioren-Weltmeisterschaften, die bis zum 31. Mai in der usbekischen Hauptstadt Taschkent ausgetragen werden. Nach der Europameisterschaft der Senioren ist es das nächste internationale Großevent, dass während der Pandemie stattfinden kann.

Deutschland schickt zwei Kandidaten ins Rennen. Bei den Damen startet Antonia Ackermann aus Berlin in der Gewichtsklasse bis 64kg und bei den Herren Raphael Friedrich aus Chemnitz in der Gewichtsklasse bis 89 kg. Dem 19-jährigen Chemnitzer gelang es schon 2017 sowie 2018 bei der Europameisterschaft eine Bronzemedaille mit nach Hause zu bringen. Mit der Teilnahme an der diesjährigen WM macht Raphael den nächsten Schritt auf seiner Karriereleiter. 

“Ich freue mich sehr auf die Weltmeisterschaft.”, sagt Raphael. Nach eigenen Aussagen lief die Vorbereitung gut. “Außer, dass ich zwei Wochen in Quarantäne musste und dann nicht trainieren konnte.” Nichts Ungewöhnliches in der aktuellen Situation, geprägt durch die Folgen der Pandemie. Dennoch ist er sehr zuversichtlich in Hinblick auf die WM.

“Ich konnte danach sehr schnell wieder ins Trainingsgeschehen einsteigen und bin aktuell auf einem guten Niveau, sodass ich mit guten Voraussetzungen an den Start gehe.”

Die Freude ist groß, endlich wieder einen Wettkampf bestreiten zu können. Neben den beiden deutschen AthletInnen, nehmen auch zwei weitere Weightlifting Shop Athletinnen an den Wettkämpfen teil. Bereits am gestrigen Tag startete die Italienerin Giulia Imperio in der Gewichtsklasse bis 49 kg und gewann im Reißen mit starken 85 kg die Silbermedaille. 

Am heutigen Nachmittag am 16 Uhr deutscher Zeit, wird Nina Sterckx aus Belgien ebenfalls versuchen, ganz vorn um Edelmetall mitzukämpfen. Für Antonia Ackermann und Raphael Friedrich wird es dann am 26.05. um 10:30 Uhr deutscher Zeit bzw. am 28.05. um 16 Uhr deutscher Zeit ernst. Alle Wettkämpfe können live auf dem Facebook Kanal der IWF verfolgt werden.

Wir werden euch über die Geschehnisse in Taschkent auf dem Laufenden halten und wünschen unseren beiden deutschen Athleten viel Erfolg. 

WICHTIGE LINKS , DIE DU ZUR JUNIOREN WM KENNEN SOLLTEST

LIVESTREAM DER IWF AUF FACEBOOK

LIVE SCOREBOARD

ERGEBNISSE

STARTBUCH ALS PDF
Du hast eine interessante Veranstaltung auf die Du hinweisen möchtest?
Dein Verein hat eine spannende Geschichte zu erzählen?
Du kennst eine Athletin oder einen Athleten, den wir unbedingt vorstellen sollten?
[simple-author-box]
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Reddit
WhatsApp

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!